B-Juniorinnen gewinnen Kreismeisterschaft

 

Nach dem letzten Punktspiel der Frühjahrsserie standen die Mannschaften des TV Axstedt und der JSG ATSV/TuSG Scharmbeckstotel punktgleich an der Tabellenspitze. Da nicht das Torverhältnis sondern der direkte Vergleich für die Platzierungen ausschlaggebend ist und dieser mit einem 0:0-Unentschieden endete, mussten die beiden Teams am Montag, 12.06.2017, nochmal zu einem Entscheidungsspiel antreten.
Nach dem Ende der regulären Spielzeit stand es auch hier 0:0. Die Entscheidung musste nun im 9-Meter-Schießen fallen. Dieses konnten die Axstedter Juniorinnen mit 3:2 für sich entscheiden, so dass sie die Saison 2016/17 als Kreismeisterinnen abschließen konnten.
 


 

Vor dem letzten Heimspiel der Saison unserer 1. Herren am Sonntag, 21.05.2017, übergab Reiner Lütjen in seiner Funktion als Vorsitzender des Förderkreises Fußball des TV Axstedt die neue Vereinsfahne an den 1. Vorsitzenden Hans Puckhaber.

 

Bei strahlendem Sonnenschein und unter dem Beifall der Anwesenden wurde die neue Bannerfahne  umgehend am Sportplatz gehisst.

 

Die Bannerfahne (3,5*1,5m) und die Hissfahne (1,9*1m) können ab sofort über den Vorstand des Förderkreises oder des TV Axstedt bestellt werden.

 


 

Der Vorstand des TV Axstedt hat in der Trainersuche für einen Nachfolger von Hartwig Wohltmann Vollzug gemeldet. Der neue Trainer unserer 1. Herren heißt Dieter Dering. Dieter Dering ist von Beruf Zollbeamter und wohnt in Bremen-Vegesack. Er ist seit über 20 Jahren als Trainer aktiv und hat Jugend-,Damen- und Herrenteams trainiert. Bis zum Ende dieser Saison trainierte Dieter die Damenmannschaft des VSK und wurde mit ihnen Kreismeister und Kreispokalsieger. Wir wünschen Dieter viel Erfolg und viele Siege mit dem TV Axstedt.

 


 

Buntes Treiben beim TV Axstedt

 

Am Sonntag, 26.02.2017, fand wieder die jährliche Faschingsfeier des TV Axstedt statt. Zahlreiche Kinder hatten sich fantasievoll verkleidet auf den Weg in die Turnhalle an der Schulstraße gemacht, die von der Turnwartin Ulrike Grotheer und ihren Helfern bunt geschmückt worden war.

Ab 15 Uhr tobten Piraten, Cowboys, Löwen, Elfen und eine Minnie-Mouse zusammen mit Rittern, Superhelden, Vampiren und Panzerknackern ausgelassen über die verschiedenen Stationen.

 

Zur Stärkung standen Berliner und Würstchen sowie Wasser und Apfelschorle für alle bereit. Die Eltern, die ihre Kinder zum Teil ebenfalls kostümiert begleiteten, nutzen gerne die Möglichkeit, dem bunten Treiben bei einer Tasse Kaffee zuzusehen oder sich mitten ins Getümmel zu begeben.

 

Ab 17:30 Uhr gingen die kleinen und großen Gäste dann gut gelaunt und zufrieden nach Hause. Die Luftballons wurden von den Wänden genommen und an die Kinder verteilt oder gleich mit einem lauten Knall zerplatzt. Nachdem die fleißigen Helfer alle Geräte und Girlanden wieder abgebaut hatten, konnten auch sie müde aber zufrieden abziehen. „Es hat allen Beteiligten wieder viel Spaß gemacht. Der Kinderfasching ist ein fester Bestandteil im Veranstaltungskalender des Vereins, “ freute sich die Organisatorin Ulrike Grotheer. Also bis zum nächsten Jahr beim Kinderfasching in Axstedt!

 


 

TV Axstedt on Tour

 

 

 

In diesem Jahr fand erstmals ein Ausflug für alle Kinder und Jugendlichen des TV Axstedt unter dem Motto „TV Axstedt on Tour“ statt. Ziel war der Tier- und Freizeitpark Jaderberg. Bei bestem Spätsommerwetter machte sich am Vormittag ein voll besetzter Bus auf den Weg. Für eine kleine Stärkung zwischendurch waren Bollerwagen mit Obst,  Getränken und kleinen Süßigkeitentüten an Bord. Die gute Laune hatten die Vereinsmitglieder selbst mitgebracht.

 

Da der Förderkreis des TV Axstedt mit einer großzügigen Spende die Hälfte der Busmiete übernahm und auch seitens des Vorstands ein Zuschuss bewilligt wurde, mussten die Teilnehmer lediglich den Eintrittspreis selbst zahlen. „Wir wollten es allen Kindern und Jugendlichen ermöglichen an dieser Veranstaltung teilzunehmen, die Spaß für jeden einzelnen bieten aber auch den Zusammenhalt im Verein fördern soll“, erklärte Organisator und Jugendfachwart Oliver Brink-Keese. Er  freute sich über die gute Beteiligung aus allen Sparten des Vereins. Damit auch Kinder, deren Eltern nicht an dem Ausflug teilnehmen konnten, nicht zuhause bleiben mussten,  übernahmen freiwillige Helfer die Betreuung.

 

Im Jaderpark angekommen schwärmten die Teilnehmer in Gruppen aus, um den Tier- und Freizeitpark zu erkunden. Mit Begeisterung stürmten die Kinder (und ihre Eltern) die Fahrgeschäfte, tobten auf den Spielplätzen oder beobachteten die Tiere in ihren Gehegen. Als sich am Nachmittag alle am Bus wiedertrafen, war man sich einig: Das war ein toller Tag und der TV Axstedt sollte im nächsten Jahr unbedingt wieder „on Tour“ gehen.

 

 

 


 

Am Sonntag, 18.09.2016, fand auf dem Sportplatz ein offenes Training für die Jahrgänge 2009 und jünger statt.

 

Aufgrund der guten Resonanz konnte noch am gleichen Tag die Gründung einer neuen Mannschaft verkündet werden.

 

Die Mädchen und Jungen (2009 und jünger) trainieren ab sofort montags ab 16:30 Uhr.

 

Max Dittrich und Ole Wohltmann betreuen diese Gruppe.

 

Wir freuen uns, dass nun auch für die jüngeren Fußballer wieder ein Angebot zur Verfügung steht.

 


 

Saisonplanung 2016/17 der Fußballsparte

 

Wir freuen uns riesig, dass wir für die kommende Saison ein neues Trainerteam für unsere 2. Herren-Mannschaft gefunden haben! Mario Winter (Trainer) und Hendrik Meyer (Co-Trainer) werden die Mannschaft zukünftig betreuen. Die Saison 2016/17 kann also mit neuem Schwung angegangen werden. Wer Interesse hat, in unserer 2. Herren (wieder) Fußball zu spielen, kann sich bei Mario Winter oder Burkhard Bullwinkel (Fußballfachwart) melden.

 

Spieler und Spielerinnen, die sich für eine unserer anderen Mannschaft interessieren, sind natürlich auch herzlich willkommen. Bitte meldet Euch bei den jeweiligen Trainern oder den Spartenleitern (Kontakte s. u.).

 

Wir freuen uns, wenn sich viele von Euch für den Fußball in Axstedt begeistern können und sich in einer unserer Mannschaften sportlich engagieren wollen.

 

Kontakte:           Hartwig Wohltmann (1. Herren):                 04748/7228
                               Mario Winter (2. Herren):                          
04793/4323183
                               Marco Beyer (Alte Herren):                        04748/947074
                               Björn Wellbrock (Senioren Ü40):               04748/7858
                               Rene Raedecke (Damen):                            04748/8223783

 

                               Burkhard Bullwinkel (Fußballfachwart):   04748/7987
                               Oliver Brink-Keese (Jugendfachwart):       04748/8210503

 



 

Erneut Pokalsieg für Axstedt

 

Nach den C-Juniorinnen holen auch die B-Juniorinnen den Kreispokal

 

Vor dem letzten Spiel der Saison hatte die Mannschaft des TV Axstedt zwei Punkte Vorsprung vor  dem SV Blau-Weiß Bornreihe. Am Samstag, 05.12.2015, trafen nun beiden Teams zum entscheidenden Spiel um den Kreispokal in Axstedt aufeinander.

 

Die Spielerinnen beider Mannschaften waren hoch motiviert und wollten sich den Pokalsieg 2015 unbedingt sichern, so dass von der ersten Minute an intensiv um jeden Ball gekämpft wurde. Beiden Teams gelang es jedoch in der ersten Halbzeit nicht, den Führungstreffer zu erzielen, so dass es zur Pause noch 0:0 stand.

 

Nach dem Wiederanpfiff erzielte Nane Grotheer in der 43sten Minute das ersehnte 1:0 für die Gastgeber, bevor Bornreihe in der 53sten Minute der Ausgleich gelang. Die Axstedter , denen  dieses Unentschieden zum Pokalsieg gereicht hätte, spielten jedoch nicht auf Zeit, sondern  stürmten weiter, um die erneute Führung zu erzielen und die Saison mit einem Heimsieg zu beenden. In der Schlussphase blieb den Zuschauern der erlösende Torjubel im Hals stecken, als Melanie Wittmerhaus nur die Latte traf. Auf der Gegenseite stockte ihnen der Atem, als die Axstedter Torhüterin Julia Lühring einen Schuss der Bornreiherinnen gerade noch vor der Linie abwehren und ins Toraus grätschen konnte. 

 

Als der Schiedsrichter dieses hart umkämpfte und spannende Spiel abpfiff, brach bei den Axstedter Spielerinnen, Betreuern und Zuschauern große Erleichterung und Jubel aus. Mit diesem 1:1-Unentschieden sicherten sich die B-Juniorinnen den Pokalsieg der Kreisliga Osterholz. Sie folgten damit ihren Vereinskolleginnen der C-Juniorinnen, die bereits knapp zwei Wochen zuvor Pokalsiegerinnen wurden.

 

„Ich bin so stolz auf die Mädels!“, strahlte die Axstedter Betreuerin Mareike Bleis. „Sie haben die ganze Saison tolle Leistungen gezeigt und sich diesen Erfolg absolut verdient.“  

 

Auch der erste Vorsitzende des TV Axstedt Andreas Eberlein hatte das ganze Spiel über am Spielfeldrand mitgefiebert und lobte im Anschluss nicht nur die Spielerinnen sondern auch ihre Betreuerin. „Mareike hat in ihrer ersten Saison als Betreuerin einen super Job gemacht. Weiter so!“

 


 

C-Juniorinnen holen Pokal nach Axstedt

 

Im entscheidenden letzten Spiel der Saison besiegt TV Axstedt FC Schwanewede mit 3:1

 

Am Montag, 23.11.2015, trafen die C-Juniorinnen des TV Axstedt und des FC Schwanewede zum entscheidenden Spiel um den Kreispokal Osterholz in Axstedt aufeinander. Beide Mannschaften hatten bis zu diesem Abend noch keinen Punkt abgeben müssen, so dass es eine spannende Partie zu werden versprach. Tatsächlich schenkten sich die Spielerinnen nichts. Am Spielfeldrand zitterten die Auswechselspielerinnen, Betreuer und Zuschauer mit. Nachdem die Axstedter mit einer 2:0-Führung in die Halbzeit gehen konnten, gelang es den Schwaneweder Spielerinnen nach dem Wiederanpfiff den Anschlusstreffer zu erzielen. Die Gastgeberinnen konnten ihre Führung jedoch einige Minuten später zum 3:1-Endstand ausbauen.

 

„Nachdem die Mannschaft bereits in den letzten Jahren immer gute Platzierungen erreichen konnte, hat sie sich diesen ersten Platz redlich verdient!“, freute sich der Axstedter Trainer Kai Mester, der mit „seinen Mädels“ um die Wette strahlte.

 


„Axstedt erstrahlt im Lichterglanz“

 Wie bereits im vergangenem Jahr veranstaltete der Kindergarten Axstedt zusammen mit den Kooperationspartnern des Turnvereins das gemeinsame „Laterne laufen“ für alle Kinder aus Axstedt und umzu.

 Begleitet vom Spielmannszug des MTV Bokel ging es auf die große Runde. „Das waren in diesem Jahr noch deutlich mehr Teilnehmer als im letzten Jahr, und da waren es schon über 100 Kinder und Erwachsene“, äußerte sich der 1. Vorsitzende des Turnvereins.

Er hatte die Veranstaltung gemeinsam mit der Leiterin des Kindergartens, Frau Antje Wiesner eröffnet.  Die Kinder hatten im Kindergarten kreative Laternen gebastelt und fleißig Lieder einstudiert, die dann in der Breslauer Straße auf Höhe der Seniorenwohnungen vorgetragen wurden.

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Axstedt sicherten den Umzug vorbildlich ab. Feuerwehrfrau Dagmar Bierwald hatte sogar ihren Schäferhundmix Ben dabei, der auf großes Interesse bei den Kindern stieß und ebenfalls für die Sicherheit des Umzugs sorgte.

Der Schützenverein Axstedt stellte für das anschließende gemütliche Zusammensein, den Schießstand zur Verfügung, der wie jedes Jahr festlich geschmückt war. Nach dem Umzug wartete dort schon Turnwartin Ulrike Grotheer, die an alle Kinder kleine Überraschungsgeschenke verteilte. 

Der Spielmannszug spielte noch zum Platzkonzert auf, das Team vom Turnverein, Hans Puckhaber, Dorit Lühring, Lara Alea Klaus, Merle Mehrtens, Jessica Jabs und Julia Eberlein, sorgten dafür, dass kein „Laterneläufer“ hungrig oder durstig nach Hause musste. 

Eberlein bedankte sich beim Primelclub Axstedt, dem Sozialverband und der Soldatenkameradschaft Axstedt, für die Unterstützung und freute sich schon auf die nächste Veranstaltung in 2016.


Die Qual der Wahl auch in 2016


Liebe Vereinskameradinnen und Vereinskameraden,

mit riesigen Schritten nähert sich das Jahr 2015 seinem Ende. D. h. für den
Vereinsvorstand, dass wir uns so langsam mit den Vorbereitungen für die
nächste Mitgliederversammlung beschäftigen müssen.


Die Jahreshauptversammlung wird am  Freitag, den 15.01.2016, im Gasthaus
Brünjes stattfinden. Da  der Vereinsvorstand kein „Club im Club“ ist sondern
die von Euch gewählte Vertretung der Mitglieder, möchten wir an dieser Stelle
bereits im Vorfeld über die anstehenden Themen und Entscheidungen
informieren. Eine Einladung zur Mitgliederversammlung wird selbstverständlich
auf den gewohnten Wegen rechtzeitig veröffentlicht.


Wie in jedem Jahr stehen auch bei der kommenden Mitgliederversammlung
Vorstandsposten zur Wahl. Dieses Mal sind das turnusgemäß die Positionen des
Kassenwarts Helmut Schneeloch, der Spartenleiterin Turnen Ulrike Grotheer
und des Jugendfußballwartes Kai Mester. Darüber hinaus ist die Position der
Spartenleiterin/des Spartenleiters Freizeitsport (derzeit Tischtennis und

Badminton) neu zu besetzen.

Der Vorstand wird für alle zu wählenden Posten einen Kandidaten/ eine
Kandidatin auf der Mitgliederversammlung vorschlagen. Und auch der
Vorschlag eines Kandidaten aus der Versammlung heraus ist selbstverständlich
wie immer möglich. Ulrike Grotheer und Helmut Schneeloch haben sich bereits
bereiterklärt, ihre Vorstandsarbeit auch in der nächsten Wahlperiode
fortzusetzen.


Die ersten Gespräche mit möglichen Kandidaten für die weiteren
Posten wurden bereits geführt. Wir sind jedoch offen für Vorschläge aus den
Reihen der Vereinsmitglieder. Also, wenn Ihr Euch gerne in der Vorstandsarbeit
engagieren wollt oder einen geeignete Kandidaten bzw. eine Kandidatin wisst,
meldet Euch am besten bei unserem ersten oder zweiten Vorsitzenden!


Weitere Themen auf der Jahreshauptversammlung 2016 werden die Berichte des
ersten Vorsitzenden, des Kassenwarts und der Spartenleiter sein. Außerdem
wird der Vorstand einen Vorschlag zur Höhe der Vereinsbeiträge vorlegen, über
den die Mitgliederversammlung entscheidet.


Mit sportlichem Gruß

Euer Vorstand
des TV Axstedt e. V.


Nachgefragt bei Stella Fredekind

 

Stella ist 16 Jahre jung und gehört zur U 16 der JSG Axstedt- Hambergen.

Seit zwei Jahren spielt sie erfolgreich mit ihren männlichen Kollegen auf der Billerbeck-Kampfbahn.

Außerdem unterstützt sie regelmäßig die B-Mädchen, wenn Not an der Frau ist.

Als Vollblutstürmerin ist der Torabschluss ihre Stärke, 89 Tore für uns erzielt, das ist absolut topp.

Hier gefällt mir vor Allem die schöne Gemeinschaft zwischen uns Jugendlichen und dasselbe kann

man auch bei den Erwachsenen erleben, äußert sich lobend über den TV.

Ihre Eltern sehen das genauso, sie besuchen jedes Spiel von uns, und fassen auch tatkräftig mit an.
Die Verantwortlichen vom TV Axstedt w
ünschen Stella jegliches Fussballglück und drücken ihr weiterhin die Daumen.



Hallo liebe Fußballfreunde & Freundinnen,

 

wir sind am Samstag den, 11.07.2015 vom SV Bethen (Kreisliga Cloppenburg)

zu einem Fußballevent der besonderen Art eingeladen worden!

 

Die Programmgestaltung sieht folgendermaßen aus:

14:00 Uhr Eröffnung mit dem Damenspiel SV Bethen – TSV Etelsen

15:00 Uhr E-Jugendturnier mit SV Werder Bremen, SV Bethen,        

JSG Axstedt/Steden

und Eversten (Jahrgang 2004 oder 2005)

17:00 Uhr SV Bethen – TV Axstedt (1. Herren)                                      

                                 

Für das leibliche Wohl befinden sich zahlreiche Bierwagen, Wurstbuden etc. auf dem

Veranstaltungsgelände! Damit möglichst viele Zuschauer aus der Region teilnehmen,

wird das Event von Radio FFN promotet, und 3-4 bekannte Werder Persönlichkeiten

werden für Autogramme ...............

 


 

 


Doppelte Ehrung für Johann Heidmann


Für den inzwischen im Ruhestand befindlichen, langjährigen Platzwart des TV Axstedt, Johann Heidmann, hatte der 31. Dezember 2014 eine besondere Bedeutung.

An diesem Tag feierte er nicht nur Silvester – wie die meisten –, sondern hatte auch noch einen doppelten Ehrentag zu begehen.

Die Vertreter des Turnvereins gratulierten mit einem Präsent zum 75. Geburtstag, und überbrachten die Glückwünsche verbunden mit besten Wünschen aller Sportlerinnen und Sportler für seine Gesundheit.

Doch das war noch nicht alles. Gleichzeitig ernannten der 1. und 2. Vorsitzende des TV Axstedt Johann Heidmann zum Ehrenmitglied des Vereins  und überreichten ihm die Urkunde  und die Ehrennadel in Gold. "Die jahrelange, engagierte Tätigkeit Johanns für die Fußballsparte des TV Axstedt ist absolut bemerkenswert", äußerten sich die Vereinsvertreter übereinstimmend.



Budenzauber beim TV Axstedt

Am Samstag, den 20.12.2014, sowie dem darauffolgenden Sonntag wetteiferten 23 Jugendfußballteams um Titel beim Axstedter Hallenturnier.

Der Jugendfußballwart des TV Axstedt hatte zum „Budenzauber“ in die Uwe-Brauns-Halle in Hambergen geladen. Gespielt wurde nach Futsal-Regeln, was sich während der kalten Jahreszeit in der Halle immer mehr durchsetzt.

Alle Mannschaften, ihre Trainer und Betreuer sowie die Zuschauer hatten sichtlich Spaß an der sehr gut organisierten und durchgeführten Veranstaltung. Auch für den kleinen oder großen Snack zwischendurch war gesorgt – was den 1. Vorsitzenden des TV Axstedt sichtlich freute. „Ich bedanke mich besonders bei denjenigen Eltern aus Axstedt und Hambergen, die durch ihre Hilfe zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.“

Der Jugendfußballwart Kai Mester machte deutlich, dass die Begegnungen überaus fair und in besten Händen bei den verantwortlichen Schiedsrichtern gewesen seien.



Losverkauf des Hamberger Weihnachtsmarktes 2014

In diesem Jahr soll der Gewinn aus dem Losverkauf des Hamberger Weihnachtsmarktes an die Sportvereine in der Samtgemeinde weitergegeben werden, die sich im Bereich der Jugendarbeit engagieren. Hierzu gehört auch unser Verein – der TV Axstedt. Selbstverständlich beteiligten sich alle sechs begünstigten Vereine aktiv am Losverkauf. Der TV Axstedt übernahm hier an zwei Samstagvormittagen den Stand vor dem Edeka-Markt Schloen sowie einen Einsatz am 1. Advent auf dem Weihnachtsmarkt. Es beteiligten sich Aktive aus allen Sparten und die Mitglieder des Vorstands an diesen  Verkaufsaktionen. Deshalb noch einmal einen ganz herzlichen Dank an alle, dass sie sich hier so aktiv zugunsten unseres Vereins einbringen!

Der Gewinn aus dem Losverkauf wird gleichmäßig unter den teilnehmenden Vereinen aufgeteilt und soll der Jugendarbeit zugute kommen. Da sich dieser Bereich des TV Axstedt

 



in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt, wird sich hier sicherlich eine gute Investitionsmöglichkeit für dieses zusätzliche „Weihnachtsgeld“ finden.


Also vielen Dank an alle Losverkäufer und Loskäufer für die Unterstützung!




 

Jugendendspiele des NFV-Osterholz in Axstedt

 

 

 

Wie schon im letzten Jahr finden auch die diesjährigen Jugendendspiele des NFV-Osterholz um die Meisterschaften, Pokalsiege und den Super-Cup  auf der Anlage des TV Axstedt statt. An den drei Spieltagen vom 11. bis 13. Juli 2014 werden die Saison-Besten aller Altersklassen (U7- bis U19-Junioren, D- bis A-Juniorinnen) des Kreises Osterholz ermittelt.  Alle Fans und Fußballinteressierten sind herzlich eingeladen - bei hoffentlich bestem Fußballwetter -, die Junioren und Juniorinnen vom Spielfeldrand aus zu unterstützen und für weltmeisterschaftliche Stimmung zu sorgen. Für das leibliche Wohl wird an allen Spieltagen selbstverständlich gesorgt.

 

Termine:        Freitag,     11.07.: 17:00 bis ca. 21:30 Uhr 
                      Samstag,  12.07.: 10:00 bis ca. 18:00 Uhr         
                      Sonntag,   13.07.: 10:00 bis ca. 18:00 Uhr          
Ort:                Sportplatz an der Schulstraße in Axstedt